Brasilien kommt nicht in Fahrt

13.06.2013, 17:12 Uhr

Redaktion: dab

Brasilien galt gemäss Experten von Bantleon mit seinem Rohstoffreichtum und dem ausserordentlich günstigen demografischen Profil als ein Musterbeispiel aufstrebender Volkswirtschaften. Seit einiger Zeit verblasst Brasiliens Stern jedoch – das Wirtschaftswachstum hat sich in den vergangenen Jahren massiv abgeschwächt. Zudem sah sich die Notenbank in diesem Frühjahr zu Leitzinserhöhungen gezwungen. Wie ist diese widersprüchliche Entwicklung zu erklären und wie wird es mit der grössten Volkswirtschaft Südamerikas weitergehen? Ist die aktuelle Wachstumsschwäche nur eine vorübergehende Episode oder hat Brasilien grundlegende Probleme?

Lesen Sie hierzu die angehängte Analyse von Dr. Andreas Busch, Senior Analyst Economics des Anleihemanagers Bantleon.

Alle Artikel anzeigen