Swiss Life-Immobilienfonds plant Kapitalerhöhung

Der Fonds hat einen Miteigentumsanteil am Einkaufszentrum Glatt erworben. (Bild: ZVG)
Der Fonds hat einen Miteigentumsanteil am Einkaufszentrum Glatt erworben. (Bild: ZVG)

Der Immobilienfonds "Swiss Life REF (LUX) ESG Commercial Properties Switzerland, FCP-SIF" plant eine Kapitalerhöhung in Höhe von 110 Millionen Franken.

02.06.2021, 17:33 Uhr

Redaktion: rem

Sowohl bestehende Investoren als auch Neuinvestoren können sich an der Kapitalerhöhung des "Swiss Life REF (LUX) ESG Commercial Properties Switzerland, FCP-SIF" beteiligen, wie Swiss Life Asset Managers am Mittwoch mitteilte. Die Emission werde auf "best-effort basis" mit einem maximalen Emissionsvolumen von 110 Mio. CHF durchgeführt. Mit dem Kapital soll der Fremdfinanzierungsanteil gesenkt und die Eigenkapitalbasis für weiteres Wachstum gestärkt werden.

Der «Swiss Life REF (LUX) ESG Commercial Properties Switzerland, FCP-SIF» investiert laut eigenen Angaben seit seiner Lancierung im November 2012 in erstklassige Geschäftsimmobilien. Dank der sehr guten Objekt- und Lagequalität habe sich die Fondsperformance in den vergangenen Jahren "erfreulich entwickelt". Neben mehreren umfassenden Erneue-rungen habe das Augenmerk vor allem auf der stetigen Verbesserung der Vermietungsquote (Vermietungsquote per 31. März 2021: 96,9%) gelegen. Das Liegenschaftsportfolio beinhaltet per 31. März 2021 41 Immobilien mit einem Marktwert von rund 1398 Mio. CHF. Per Oktober 2020 erwarb der Fonds einen Miteigentumsanteil am Einkaufszentrum Glatt in Wallisellen bei Zürich.

Alle Artikel anzeigen