Swiss Life Immobilienfonds mit erfolgreicher Kapitalerhöhung

Im Portfolio des Swiss Life REF (CH) Swiss Properties: Die Wohnüberbauung Im Geerig in Mellingen. 
Die Gebäude sind im Minergie-Standard zertifiziert. (Bild: Swiss Life AM)
Im Portfolio des Swiss Life REF (CH) Swiss Properties: Die Wohnüberbauung Im Geerig in Mellingen. Die Gebäude sind im Minergie-Standard zertifiziert. (Bild: Swiss Life AM)

Der Immobilienfonds Swiss Life REF (CH) Swiss Properties konnte durch die Emission den Maximalbetrag von rund CHF 300 Mio. einwerben.

14.12.2021, 10:15 Uhr

Redaktion: rem

Die vom 29. November bis 10. Dezember 2021 für den Swiss Life REF (CH) Swiss Properties durchgeführte Kapitalerhöhung mit einem Emissionsvolumen von rund CHF 300 Mio. erreichte eine Zeichnungsquote von 100%, wie Swiss Life Asset Managers am Dienstag mitteilte.

Die Emission wurde laut eigenen Angaben kommissionsweise («best effort basis») im Rahmen eines Bezugsangebotes in der Schweiz durchgeführt. Während der Bezugsfrist fand ein Bezugsrechtshandel statt. Bei einem Bezugsverhältnis von fünf zu eins (fünf Bezugsrechte berechtigten zum Kauf eines neuen Anteils) wurde die maximale Anzahl von 2'700'000 Anteilen zu einem Ausgabepreis von CHF 113.50 je Anteil ausgegeben. Die Liberierung der neuen Anteile erfolgt am 16. Dezember 2021. Somit befinden sich ab diesem Zeitpunkt 16'200'000 Anteile mit einem Nettovermögen von CHF 1'803 Millionen in Umlauf.

Mit dem aufgenommenen Kapital wurde der Erwerb eines Portfolios mit 17 Liegenschaften und einem Volumen von rund CHF 340 Mio. finanziert. Der Fonds verfügt neu über 153 Liegenschaften mit einem Marktwert von rund CHF 2,34 Mrd. und gehört damit zu den zehn grössten kotierten Schweizer Immobilienfonds. Der Fokus liegt auf qualitativen Wohnimmobilien in wirtschaftsstarken Regionen.

Alle Artikel anzeigen