Source listet 14 ETFs an SIX

Mark Vallon, Director Distribution Switzerland & Liechtenstein bei Source
Mark Vallon, Director Distribution Switzerland & Liechtenstein bei Source

Source erweitert sein Produktangebot an der SIX Swiss Exchange (SIX) um 14 Exchange Traded Funds (ETFs). Durch die Handelszulassung der 14 ETFs baut Source seine bestehende Produktpalette von bis dato 16 Exchange Traded Commodities (ETCs) weiter aus. Somit setzt Source auch weiterhin auf die Schweiz als wesentliche Handelsplattform für ETPs.

17.09.2012, 09:54 Uhr

Redaktion: sek


Das Produktangebot von Source an der SIX umfasst nun ETPs aus verschiedenen Assetklassen und damit auch einige der Top-ETPs aus dem Hause Source. Dazu zählt der Source Physical Gold P-ETC (SGLD), der aktuell ein Volumen von 3 Milliarden US-Dollar aufweist. Aber auch ETFs auf die wesentlichen Indizes der globalen Aktienmärkte wie der S&P 500, der MSCI Emerging Markets, der MSCI USA und die S&P US Select Sector Indizes sind nun in der Schweiz handelbar. Besonders hervorzuheben ist auch das Listing zweier innovativer Volatilitätsprodukte, die von Source in Zusammenarbeit mit Nomura und J.P. Morgan entwickelt wurden.

Mit dem Listing der neun S&P US Select Sector Source ETFs ist Source der erste ETF-Provider, der Investoren über den Handel an der SIX Zugang zu den US Sektoren Consumer Discretionary, Consumer Staples, Energy, Financials, Healthcare, Industrials, Materials, Technology und Utilities ermöglicht. In einem weiteren richtungsweisenden Schritt notieren mit dem J.P. Morgan Macro Hedge US TR Source ETF und Nomura Voltage Mid-Term Source ETF nun die beiden ersten Volatilitäts- ETFs an der SIX.

Schweiz als wesentliche Handelsplattform
Alain Picard, Head of ETFs Sales und anderen Finanzprodukten der SIX Swiss Exchange, kommentiert die neuen Listings: „Wir freuen uns sehr, die 14 ETFs von Source in unser ETF-Segment aufzunehmen. Aus unserer Sicht komplementieren die ETFs von Source unser bestehendes Produktangebot in der Schweiz perfekt.“

Source war einer der ersten ETP-Provider in Europa, der seine Produkte an der SIX zum Handel zuliess, und setzt auch weiterhin auf die Schweiz als wesentliche Handelsplattform für ETPs. Mark Vallon, Director Distribution Switzerland & Liechtenstein bei Source, fügt hinzu: „Die SIX ist eine der wichtigsten Handelsplattformen für ETPs in Europa und verzeichnete in den letzten Jahren ein beachtliches Wachstum. Dabei stiegen sowohl die Zahl der Notierungen als auch die Handelsvolumina deutlich an. Wir freuen uns besonders, als erster ETP-Provider auch Schweizer Investoren über ein Listing an der SIX Zugang zu den Wachstumsbereichen im ETF Markt zu geben. Diese Wachstumsmärkte sind aktuell der US Sector Markt und die Anlageklasse Volatilität.“

Alle Artikel anzeigen