Aviva erweitert Fondsangebot für nachhaltigen Wandel

Dem Verlust der biologischen Vielfalt mit gezielten Investments entgegentreten. (Bild: Shutterstock.com/cherryblossom)
Dem Verlust der biologischen Vielfalt mit gezielten Investments entgegentreten. (Bild: Shutterstock.com/cherryblossom)

Aviva Investors, der global tätige Asset Manager des britischen Versicherers Aviva, legt zwei neue Fonds auf, die auf Nachhaltigkeit für Gesellschaft und Umwelt ausgelegt sind und gleichzeitig auf langfristiges Kapitalwachstum zielen.

21.02.2022, 14:55 Uhr

Redaktion: hf

Der Aviva Investors Social Transition Global Equity Fund und der Aviva Investors Natural Capital Transition Global Equity Fund sind die jüngsten Ergänzungen des britischen Vermögensverwalters, die sich an den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (SDGs) orientieren.

Die beiden Fonds werden in Unternehmen investieren, die ihre sozialen und ökologischen Auswirkungen positiv adressieren und Lösungen anbieten, die den Übergang zu einer nachhaltigen Zukunft für Mensch und Umwelt unterstützen, wie es in einer Unternehmensmitteilung heisst.

Aktives Aktionärsverhalten und volkswirtschaftliches Engagement sind wichtige Bestandteile der Strategie, um den Wandel voranzutreiben, indem mit den entsprechenden Portfoliounternehmen sowie mit politischen Entscheidungsträgern zusammengearbeitet wird, um die Märkte zu reformieren, so Aviva weiter.

Soziale Ungleichheit und der Verlust der biologischen Vielfalt sind wichtige Themen. Die Mehrheit der Weltbevölkerung lebt in Ländern, in denen das Wohlstandsgefälle zunimmt: zwischen 1970 und 2016 ist gleichzeitig der Artenbestand um 68% zurückgegangen.

"Die Menschen wollen nicht nur ihr Vermögen vermehren, sondern auch wissen, dass ihr Geld einen positiven Beitrag zum Klimawandel, zu einer gerechteren Gesellschaft und zum Schutz der natürlichen Umwelt leistet", sagt Mark Versey, CEO von Aviva Investors. "Beide Ziele sind gleich wichtig und aufeinander abgestimmt - wir nennen das Investieren mit einem bestimmten Zweck."

Die Portfoliomanager Julie Zhuang und Jonathan Toub sowie die Senior Impact Analystin Eugenie Mathieu werden den Natural Capital Transition Fund verwalten. Der Social Transition Fund wird von den Portfoliomanagern Richard Saldanha und Matt Kirby und der Senior Impact-Analystin Vaidehee Sachdev geführt.

Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung