"Pensionskassen suchen verantwortungsvolle Kernanlagen"

Claudia Wais, Produktspezialistin Core Passive bei der ZKB
Claudia Wais, Produktspezialistin Core Passive bei der ZKB

Der neue ZKB-IPF World ex CH Index – Responsible deckt als Kernanlage den globalen Aktienmarkt ab und bringt damit erstmals eine passive, verantwortungsvolle Anlagelösung, die direkt auf die Bedürfnisse von Schweizer Pensionskassen zugeschnitten ist. Lesen Sie das Interview mit Claudia Wais, Produktspezialistin Core Passive der Zürcher Kantonalbank.

09.10.2013, 11:00 Uhr

Redaktion: cw

Die Zürcher Kantonalbank hat speziell für Schweizer Pensionskassen den ZKB-IPF World ex CH Index Responsible lanciert. Sehen Sie einen Trend bei Pensionskassen in Richtung nachhaltige Anlagen?

Claudia Wais: Nachhaltige Anlagen sind bereits seit Jahren ein wichtiges Thema unter Schweizer Pensionskassen. Neu sehen wir den Trend darin, dass Pensionskassen verantwortungsvolle Aspekte in ihre Kernanlagen integrieren möchten. Dieser Trend wird durch die UN Principles for Responsible Investment* zusätzlich gestärkt. Zur Umsetzung einer verantwortungsvollen Kernanlage wird immer mehr nach einer indexorientierten und kostengünstigen Lösung verlangt. Mit unserem neuen indexierten Anlagefonds für Schweizer Pensionskassen decken wir diese Nachfrage ab und ergänzen damit das Angebot der heute mehrheitlich aktiven Lösungen im Markt.

Als Benchmark ist der MSCI World ex CH Index vorgesehen. Warum haben Sie keinen Nachhaltigkeitsindex gewählt?

Bei Kernanlagen wenden die meisten Pensionskassen bekannte und breit abgestützte Marktindizes an, wie z.B. den MSCI World ex CH Index. Nachhaltige Indizes weichen oft zu stark vom Markt ab, was zu höheren Volatilitäten und Renditeabweichungen führt. Mit unserem Fonds streben wir einen tiefen Tracking Error zum MSCI World ex CH Index an und bewegen uns somit innerhalb der Comfort-Zone für Schweizer Pensionskassen.

Inwiefern positionieren Sie den Fonds im Bereich Nachhaltigkeit?

Der neue ZKB-IPF World ex CH Index - Responsible ist als Kernanlage für Schweizer Pensionskassen im Bereich Aktien Welt ausgestaltet mit einem zusätzlichen Edge: Investitionen werden nur innerhalb eines verantwortungsvollen Universums getätigt. Statt eines strengen Nachhaltigkeitsansatzes definierten wir transparente Kriterien, mit denen wir ein verantwortungsvolles Anlageuniversum schaffen können. Dies bedeutet, dass wir entweder ganze Branchen oder Firmen ausschliessen, bei denen ein breiter Konsens herrscht, dass deren Aktivitäten oder Verhalten aus Umwelt-, Sozial- oder Governance-Sicht besonders fragwürdig sind. Mit dem neuen Anlageuniversum gewährleisten wir eine hohe Diversifikation und einen tiefen Tracking Error gegenüber dem Standardindex MSCI World ex CH.

Wie unterscheiden Sie sich mit dem neuen Produkt von Ihren Mitbewerbern?

Ein vergleichbares Produkt im Rahmen einer verantwortungsvollen Kernanlage für Schweizer Investoren gab es bisher im Schweizer Markt nicht. Anleger können ganz einfach in ein verantwortungsvolles Anlageuniversum investieren und erhalten trotzdem ein breit diversifiziertes und kostengünstiges Aktien Welt Portfolio indexiert mit MSCI World ex CH Index als Benchmark. Dabei ist der applizierte Responsible Filter breit abgestützt - d.h. Anwendung der Ausschlusskriterien Rüstung, Alkohol, Tabak, Pornografie, Gentechnik, Kinderarbeit und Glücksspiel sowie Ausschluss der schlechtesten 20% der Firmen basierend auf dem ESG-Quant Modell (Environmental-, Social- und Government Kriterien) der Zürcher Kantonalbank. Ein weiterer Vorteil liegt in der Verpackung; Schweizer Pensionskassen profitieren von der attraktiven Pension Fund Hülle mit vollständiger Befreiung von der US-Quellensteuer.

Wie wird der Index genau repliziert?

Der MSCI World ex CH Index wird anhand der Optimised Sampling Methode nachgebildet. Ziel ist eine breite Diversifikation mit Länder- und Sektorgewichten nahe der Benchmark und ein tiefer Tracking Error von max. 0,5%.

Inwiefern unterscheiden sich die Fonds des ZKB Institutional Pension Fund Umbrella von anderen indexierten institutionellen Fonds der ZKB?

Mit den Teilvermögen des ZKB Institutional Pension Fund Umbrella (ZKB-IPF) profitieren Schweizer Vorsorgeeinrichtungen der 2. Säule von der US-Quellensteuerbefreiung.

Wenden Sie Wertpapierleihe an und wie sichern Sie die Gegenparteienrisiken ab?

Der ZKB-IPF World ex CH Index - Responsible ist vom Securities Lending Programm der Zürcher Kantonalbank ausgeschlossen.

Der Fonds notiert in Franken, das Hauptexposure ist in US-Dollar. Werden die Währungen abgesichert?

Wir bieten unseren Kunden sowohl einen in CHF währungsabgesicherten als auch einen ungehedgten Fonds an.


*Anm. der Redaktion: Die Prinzipien für verantwortliches Investieren der Vereinten Nationen verpflichten Anleger, nachhaltige Aspekte in ihre Analysen und ihr Portfoliomanagement zu integrieren. Seit Lancierung in 2006 haben ca. 1200 Institutionelle Investoren und Vermögensverwalter weltweit mit einem Anlagevolumen von insgesamt USD 35 Billionen diese Prinzipien unterschrieben.

Alle Artikel anzeigen